Sonntag, 25. Mai 2014

Eggenfelden Mai 2014

Eggenfelden In Niederbayern

Eggenfelden unterhält Städtepartnerschaften mit dem französischen Carcassone und dem ungarischen Balatonalmadi. Dafür wurde die Stadt 2008 für ihre Leistungen zur Förderung des europäischen Gedankens ausgezeichnet.
Stand: 31.03.2014
Die Stadt liegt im Landkreis Rottal-Inn und rund 60 Kilometer von Straubing und Landshut entfernt. 
Theater an der Rott
 
Sie zählt 119 Stadtteile von A wie Afuswimm bis Z wie Zellhub. Die Wittelsbacher bauten Eggenfelden ab dem 13. Jahrhundert kontinuierlich zu einem Wirtschaftszentrum aus. Die Stadt verfügt mit seinem Theater an der Rott über die einzige von einem Landkreis getragene Bühne in der Bundesrepublik. Die Spielstätte bringt seit fünf Jahrzehnten professionelle Inszenierungen in eine der ländlichsten Regionen Niederbayerns.

Sehenswürdigkeiten der Stadt

 Modell des "Hundling-Brunnens" in Eggenfelden

  • Bekannt ist die Stadt für ihre zahlreichen Brunnen. Durch einen Bürgerentscheid fand der jüngste Brunnen (Hundling) seinen Platz. Er wurde von Joseph Michael Neustifter entworfen. Daneben sind in Eggenfelden der Fuchs-, Enten-, Johannis-Still-, Christopherus-, Sau-, und beispielsweise der Franziskusbrunnen zu besichtigen.
  • Die Pfarrkirche Eggenfelden wurde im gotischen Stil erbaut. Ihre reiche Ausstattung ist auch darauf zurückzuführen, dass ihre Errichtung in den Jahrzehnten lag, in denen im Herzogtum Bayern-Landshut die "reichen Herzöge" regierten.
  • Ungewöhnlich ist die Geschichte der Reformations-Gedächtnis-Kirche. Erst mit den Flüchtlingen nach dem Zweiten Weltkrieg kamen evangelische Gläubige in die Stadt. Eine Kirche wurde gebraucht und so entstand aus einem Wirtshaus die heutige Gebetsstätte.

Bürger der Stadt

Lisa Fitz
  • Lisa Fitz ist zwar in Zürich geboren, lebt und arbeitet aber seit Langem auf einem Hof nahe Eggenfelden. Die Kabarettistin, Schauspielerin und Sängerin wurde bundesweit als Moderatorin der BR-Sendung „Bayerische Hitparade“ bekannt. Sie war auch die erste Kabarettistin, die in Deutschland als Frau ein Soloprogramm präsentierte. 


 Gerhard Blöchl
  • Gerhard Blöchl wurde 1981 in Eggenfelden geboren. Er war Weltcupfahrer der Deutschen Ski-Freestyle-Nationalmannschaft, Mitglied der Deutschen Olympiamannschaft 2006 und mehrfacher Deutscher Meister in der Buckelpiste.
Rathaus Eggenfelden
  Neue zweite Bürgermeisterin ist Monika Haderer von der CSU.
Im Amt als dritte Bürgermeisterin bleibt Johanna Leipold von der SPD.
Damit hat der neuer Eggenfeldener Bürgermeister Wolfgang Grubwinkler zwei Damen an seiner Seite.
hier wohnt die Familie Lange seit Jan. 2013
Geodaten : 48.406944, 12.776332
in GoogleMaps geöffnet  

Quelle:  http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/jetzt-red-i/eggenfelden-niederbayern-jetzt-red-i-102.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen