Samstag, 20. September 2014

die Wohnungssuche in Eggenfelden geht weiter

nach den Reinfall mit dem ersten Objekt geht es in die zweite Runde mit einem neuen Profil für die Immobilienmakler
während wir umsonst gewartet haben wurde die Annonce gelöscht ohne uns zu benachrichtigen
jetzt sind die nächsten beiden Angebote an der Reihe
und "Buddha sei Dank" stehen wir nicht unter Zeitdruck alles wird in Ruhe und finanziellen Rückhalt vorbereitet und abgewickelt.
wir halten sie auf dem laufenden 
sollte dieses Jahr nicht klappen fangen wir erst wieder im Frühjahr an Mrz/Apr 2015 weiter zu suchen

Donnerstag, 18. September 2014

wir beginnen mit einer neuen Wohnungssuche

jetzt wissen wir warum niemand kam !!!
-------------------------------------------------------------------------
wir haben umsonst auf die Besichtigung gewartet es kam niemand damit ist dieses Projekt gestorben. Warum niemand kam ist unklar aber andererseits unwichtig denn diese Wohnung nehmen wir garantiert nicht auch wenn sich der Vermieter wieder melden sollte !

-----------------------------------------------------------------------
eine vernünftige Wohnug die unseren Ansprüchen genügt und trotzdem preiswert ist zu suchen und finden ist in so einer kleinen Stadt nicht einfach aber hin und wieder findet man etwas wie diese Wohnung hier und das Expose für die Wohnung darunter:
http://www.immobilienscout24.de/expose/71954072
 Sornsri wird sie zu klein finden habe ich den Verdacht aber wir werden sie uns ansehen

 wir würden im 1. Stk wohnen und es wohnen nur 2 Parteien in dem Aufgang

Lageplan der Wohnung
 wie gesagt wir bemühnen uns nun ernsthaft eine neue Wohnung zu finden und wir stehen Buddha sei Dank nicht unter Zeitdruck einzigt ist das Problem wir müssen die 3 Monatskündigungsfrist einhalten und den zukünfzigen Einzugstermin so koordinieren das wir nicht doppelte Miete zahlen müssen und wir die Kautioen und Umzugskosten sofort parat haben.

 wir halten sie auf dem laufenden

Mittwoch, 10. September 2014

unser Wohnungsvermieter lässt einfach nicht locker


fast genau nach 3 Monaten später nach der ersten schriftlichen Abmahnung kam heute am 10.Sep.2014 gegen 16 Uhr unser Vermieter persönlich allein zu uns und teilte uns mit Nachbarn ( nicht die Mieterin unter uns hätte sich bei Ihm beschwert ) --- sondern Nachbarn gegenüber oder neben an hätten sich beschwert an Ich Joachim Lange würde laut in der Wohnung herum schreien --- nicht meine Kinder, nicht meine Frau, sondern NUR ich wäre laut !!! hiermit hätte er mich nun mündlich abgemahnt und sollte dieses Verhalten nicht aufhören würde eine weitere schriftliche Abmahnung folgen mit einer entsprechenden Kündigung der Wohnung !!!!
--------------------------------------------------------------
ich muss natürlich dieser mündlichen Abmahnung widersprechen ersten weil sie unwahr ist und zweitens weil nun ganz  offensichtlich ist das der Vermieter uns absolut aus der Wohnung haben will. 
-------------------------------------------------
wir werden uns nun eine neue Wohnung suchen unabhängig wie die Sache nun ausgeht und wir lassen es bis zum Ende unseres Rauswurfs Zeit und notfalls vor Gericht unser Recht verteidigen und vielleicht ist auch etwas in Aussicht eine neue Wohnung zubekommen und wir werden sehen was uns angeboten wird.