Donnerstag, 20. August 2015

Die Anti-Diabetes-Diät: der 2.000-Kalorien-pro-Tag-Essenplan

Have we forgotten what a healthy amount of food looks like? GP Ann Robinson thinks so. Writing in the Guardian, she responded to the warning by the charity Diabetes UK, that the rise in cases of the disease is threatening to bankrupt the NHS.
Robinson pointed out that because the rise in cases seems to be due to the increase in the number of people living with Type 2 diabetes – which can be linked to obesity – tackling it will require a “massive change in the way we lead our lives”. With the UK becoming a “nation of grazers”, it was time schools taught pupils what 2,000 calories a day “looks and feels like”, said Robinson.
So we asked Kelly McCabe of the British Dietetic Association to produce a working week’s approximate 2k-a-day plan. We hope you like lentils:

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Montag

Lebensmittelverbund Montag
Foto: Alamy / Getty
Frühstück: Joghurt mit Beeren, Nüsse und Samen (100 g Gesamt 0% Joghurt, Handvoll gemischte Beeren, 1 EL gemischte Samen, in Scheiben geschnitten 2 Paranüsse).
Mittagessen: geräucherter Lachs, fettarme Frischkäse und Spinat-Sandwich auf Soja- und Leinsamenbrot, mit einer Handvoll von Kirschtomaten.
Abendessen: Süße Kartoffel, Spinat und Linsen-Dhal (mit 100 g rote Linsen, und eine große Süßkartoffel: macht genug für das Mittagessen morgen).

Dienstag

Lebensmittelverbund Dienstag
Foto: Getty / Rex
Frühstück: Bananen-Brei (3 EL Voll rollte Haferflocken, semiskimmed Milch, ½ Banane in Scheiben geschnitten, in Scheiben geschnitten 2 Paranüsse).
Mittagessen: Süße Kartoffel, Spinat und Linsen-Dhal (Speisereste).
Abendessen: Parma-Schinkenmantel Lachs (ein kleines Filet, 2 Scheiben Schinken) mit Spargel und 4 EL Pesto, 80ml Creme fraiche, Handvoll neue Kartoffeln.

Mittwoch

Lebensmittelverbund Mittwoch
Foto: Getty / Rex
Frühstück: Rührei mit geräuchertem Lachs und Avocado auf Soja- und Leinsamen Toast.
Mittagessen: Shop-gekauft oder hausgemachte Tomatensuppe (eine Handvoll Linsen oder schwarzen Augen Bohnen oder eine Handvoll Spinat, um den Nährwert zu steigern).
Abendessen: Wagamama Cha Han (mit 2 kleinen Hähnchenschenkel, 4 große Garnelen, ein Ei, Reis: Verdoppelung der Mengen zum Mittagessen morgen gehören).

Donnerstag

Lebensmittelverbund Donnerstag
Foto: Getty / Rex
Frühstück: Birchermüesli (3 EL Haferflocken, 1 EL Rosinen, geriebenen Apfel, Apfelsaft, 2 EL Naturjoghurt).
Mittagessen: Wagamama Cha Han.
Abendessen: Gebratenes Gemüse-Frittata (1 große Zwiebel, 300 g Kirschtomaten, 100 g Spinat, Basilikum, 100 g Ricotta, 6 Eier: genug für morgen Mittag) mit Spinat und Rucola-Salat.

Freitag

Lebensmittelverbund Freitag
Foto: Alamy / Rex
Frühstück: Joghurt mit Beeren, Nüsse und Samen.
Mittagessen: Gebratenes Gemüse-Frittata mit Spinat und Rucola-Salat.
Abendessen: Spicy Tilapia mit grünen Bohnen und Süßkartoffel-Brei.
● Dieser Artikel wurde am 19. August 2015 geändert, 
fehlt nur Samstag und Sonntag wird nachgeliefert 


QUELLE: http://www.theguardian.com/lifeandstyle/shortcuts/2015/aug/18/healthy-eating-diets-2000-calories-a-day-diet-ann-robinson-gp

Kommentare:

  1. Das sieht ja gutvund schmeckt bestimmt , weiter so Du schaffst das lieben Gruß Gisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ob ich das schaffe --- die Diabetes ist nicht das primäre Problem sondern die Folgekrankheiten die die Diabetes hervorruft machen mir Kopfzerbrechen --- ich kann sie nicht verhindern sondern nur aufschieben je genauer meine Blutwerte sich vorgeschriebenen Level befinden !!!

      Löschen