Montag, 13. März 2017

Schwerbehindertenausweis

Die ganze Geschichte vom Antrag bis zur Erteilung und anschließenden Widerspruch
der Bescheid nach 5 Monaten erteilt ohne Merkzeichen
aber mit Empfehlung ein Verkehtsschutzzeichen zu tragen

Verkehrsschutzzeichen
Die gelbe Armbinde mit den drei im Dreieck angeordneten schwarzen Punkten ist als Verkehrsschutzzeichen für sehbehinderte und blinde Menschen gebräuchlich. Die traditionelle Anordnung der Punkte und die damit verbundene Zuordnung des Trägers bedeutet: “zwei Punkte oben, ein Punkt unten” = “sehbehindert oder blind”, die umgekehrte Anordnung der Punkte “ein Punkt oben, zwei Punkte unten” = “hörbehindert oder gehörlos”.
Die Kennzeichnung eines sehbehinderten oder blinden Straßenverkehrsteilnehmers „liegt in dessen Eigenverantwortung und Eigeninteresse.“ Eine gesetzliche Kennzeichnungspflicht gibt es nicht, eine verwendete Kennzeichnung ist aber für die anderen Verkehrsteilnehmer bindend.
Mein Ausweis ist nur einfarbig grün weil keine Merkzeichen eingetragen sind
gegen den Bescheid wurde sofort Widerspruch eingelegt und mit meinen Diabetologen alle nochmals besprochen damit er weiss was Sache ist wenn das Versorgungsamt bei ihm nachfragt.
neues Foto von meiner Wohnung Kischnerweg 5 ( weisser Stern )
-----------------------